Wappen Feuerwehr Helme

Freiwillige
Feuerwehr
Steinfelden

Wappen Pettenbach

Home

über uns

Berichte

Info

Termine

Kontakt

Einsätze

Aktuelle Übungen 


Archiv Übungen
2018 2017 2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008

Bewerbe & Prüfungen

Jugend & Familie 

Versammlungen

Veranstaltungen

Letzte Ehre



A k t u e l l e   Ü b u n g e n

Übung zum Geburtstag von Karl  top of page

Steinfelden, 19.06.2019

Wasserentnahme am neuen Pumpenstandplatz Steinfelden.

b

b

Die Versorgung zum RLF war schnell gelegt.

b

b

Durch den Löschangriff mit 2 C-Rohren war der angenommene Carport Brand rasch unter Kontrolle und ein
Übergreifen auf das Gebäude wurde verhindert.

b

Nachbesprechung zur Übung.

b

Nach der Übung wurden wir ins Pfandl eingeladen und feierten den Geburtstag.

Wir gratulieren unserem Kassier zum 50iger und danken Ihm für die Einladung!

Gemeinschaftsübung Steinbach  top of page

Steinbach, 08.05.2019

b

b

b

b

b



Übung "Pumpenstandplatz NEU"  top of page

Übung am Mittwoch den 17. April 2019:

Bei dieser Übung wurde der neu, am Steinbach errichtete Pumpenstandplatz getestet.
Dem Anforderungen entsprechend eine absolut gelungene Ausführung.

b

Damit wurde für die Region Steinfelden eine wichtige Maßnahme errichtet.

b

Darf mich an dieser Stelle bei der Gemeinde und den ausführenden Firmen herzlich bedanken.

Das Kommando der Feuerwehr Steinfelden

Winterschulung  top of page

Steinfelden 20.02.2019,

Winterschulung zum Thema Einsatztaktik (Großobjekte wie Grüne Erde)

b

Herbstübung FF Gundendorf   top of page

Pflichtbereich Herbst Übung am Samstag 27. Oktober 2018.

Die 6 Feuerwehren von Pettenbach sowie die FF Voitsdorf u. FF Spieldorf nahmen heuer an der Herbstübung,
die die FF Gundendorf ausgearbeitet hatte teil.

b

Übungsannahme, ein brennender Bagger, durch den Funkenflug wurde die angrenzende Wagenremise eines Bauerhofes 
in Brand gesetzt.

b

Die Löscharbeiten wurde mit 3 Zubringerleitungen in Angriff genommen.

b

Durch den aufkommenden Wind wurde die angrenzende Hecke des Campingplatzes in Brand gesetzt.

Aus Sicherheitsmaßnahme wurden einige angrenzende Häuser evakuiert.

b

Schlussendlich konnte mit vereinten Kräften der Brand unter Kontrolle bzw. gelöscht werden.

b

Insgesamt waren 135 Mann mit 22 Fahrzeugen an der Übung beteiligt.



Seitenanfang    top of page